Dienstag, 8. März 2011

Mango Lassi

Ich mag Mango ganz besonders in flüssiger Form, vor allem als Mango Lassi und wenn ich schon eine richtig reife Mango zur Hand habe, gibt es den indischen Cocktail.

Zutaten
1/2 reife Mango
150 g Joghurt 3,8% Fett
125 ml Wasser
1 sehr kleines Stück Ingwer
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz






Zubereitung
Die Mango wird geschält, grob zerkleinert und in einen Mixbecher gegeben. Hinzu kommt ein kleines Stück Ingwer, Vanillezucker, Salz und ein Becher Joghurt, der direkt mit Wasser fast aufgefüllt wird und ebenfalls dazugegeben wird. Die Menge wird mit einem Stambixer zerkleinert, aufgemixt und in Gläser gegeben. Die Minzdeko gibt noch einen kleinen Schwung Frische in das Lassi.

Kommentare:

  1. Hm, lecker.
    Nicht umsonst kaufe ich auf dem Markt immer Flugmangos.

    Ein Hauch Kardamom tut dem/der? Lassi gut.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Noch ein Mango-Lassi Liebhaber :)

    Herzlichen Dank für den Kardamom-Tipp! Ich habe damit schon mal experimentiert, ebenso mit Nelken, allerdings schmeckt mir persönlich ein Lassi besser mit einem Hauch Vanille, auch wenn das vermutlich wenig mit der originalen indischen Variante zu tun hat.

    Ich habe mal gesucht, ob es der, die oder das Lassi heißt und siehe da - der Duden findet kein Lassi, aber Wiki suggeriert, daß es das Lassi heißt. Wieder was gelernt!

    Liebe Grüße,
    eifels

    AntwortenLöschen